Grammer Award

Um zukünftig Rückenschmerzen und Wirbelsäulenerkrankungen besser zu verstehen, verhindern oder behandeln zu können, ist die Grundlagenforschung auf unterschiedlichen Gebieten rund um die Wirbelsäule Voraussetzung. Um diese Forschung zu unterstützen, vergibt die Grammer AG zusammen mit dem European Spine Journal seit dem Jahr 2000 jährlich den European Spine Journal Award. Es handelt sich dabei um den weltweit höchst dotierten Preis (20.000 Euro) für die Wirbelsäulenforschung.

Dadurch entsteht ein enger Kontakt zwischen der Firma Grammer und den weltweit führenden Wirbelsäulenforschern. Der wissenschaftliche Austausch zwischen diesen Experten und der Entwicklungsabteilung der Fa. Grammer steigert die Kompetenz, die sofort in Produkte einfließen kann.