Aufsichtsrat

Dr.-Ing. Klaus Probst, Wolfram Hatz, Ingrid Hunger, Dr. Peter Merten, Prof. Dr.-Ing. Birgit Vogel-Heuser und Dr. Bernhard Wankerl sind nach Einschätzung des Aufsichtsrats unabhängig im Sinnes des Deutschen Corporate Governance Kodex.

Dr.-Ing. Klaus Probst

Dr.-Ing. Klaus Probst,
Anteilseignervertreter

Vorsitzender seit 26.05.2011,
AR-Mitglied seit 17.02.2006,
Gewählt bis zur Hauptversammlung 2020
Wohnort: Heroldsberg
Beruf: ehemaliger Vorstandsvorsitzender der LEONI AG, Nürnberg
Geburtsjahr: 1953
Nationalität: deutsch
Familienstand: verheiratet, 2 Kinder

Mitglied in folgenden Ausschüssen des Aufsichtsrats: Nominierungsausschuss
Prüfungsausschuss
Personal- und Vermittlungsausschuss
Strategieausschuss

Mitgliedschaft in gesetzlich zu bildenden Aufsichtsräten und in vergleichbaren in- und ausländischen Kontrollgremien:
Vorsitzender des Aufsichtsrats der Leoni AG, Nürnberg
Mitglied des Beirats der Lux-Haus GmbH & Co. KG, Georgensgmünd
Mitglied des Aufsichtsrats der Zapp AG, Ratingen
Mitglied des Beirats der Deutschen Bank AG (Region Süd), München
Mitglied des Beirats der Diehl Stifung & Co. KG, Nürnberg (ab 01.06.2016)
Mitglied des Beirats der Richard Bergner Holding GmbH & Co. KG, Schwabach (ab 01.07.2016)

Ausbildung / Akademischer Werdegang

1975 bis 1980 Studium Chemie-Ingenieurwesen in Erlangen (Dipl. Univ.)
1980 bis 1982 Promotion zum Dr. Ing. zum Thema "Formalkinetische Analyse komplexer Reaktionssysteme“

Beruflicher Werdegang

1980 bis 1989 Planungsingenieur und anschließend Hauptabteilungsleiter für Planung und Betrieb in der Kraftwerksindustrie bei der Großkraftwerk Franken AG, Nürnberg
1989 bis 1997 Werkleiter bei der LEONI AG, Roth
1997 bis 2002 Mitglied des Vorstands der LEONI AG, Nürnberg
2002 bis 2015 Vorsitzender des Vorstands der LEONI AG, Nürnberg
seit Juni 2015 Aufsichtsrats- und Beiratstätigkeiten in verschiedenen Unternehmen
Horst Ott

Horst Ott,
Arbeitnehmervertreter

Stellvertretender Vorsitzender seit 25.09.2012,
AR-Mitglied seit 30.07.2012,
Gewählt bis zur Hauptversammlung 2020
Wohnort: Königstein
Beruf: 1. Bevollmächtigter der IG Metall Amberg
Geburtsjahr: 1966
Nationalität: deutsch
Familienstand: verheiratet, 2 Kinder

Mitglied in folgenden Ausschüssen des Aufsichtsrats:Ständiger Ausschuss
Strategieausschuss

Mitgliedschaft in gesetzlich zu bildenden Aufsichtsräten und in vergleichbaren in- und ausländischen Kontrollgremien: Mitglied des Aufsichtsrats der Luitpoldhütte AG, Amberg (bis 31. Dezember 2015) Mitglied des Aufsichtsrats der Christophorus Holding GmbH, Weiden (ab 07.01.2016)

Ausbildung / Akademischer Werdegang

• Ausbildung zum Maschinenschlosser
• Absolvent der Akademie der Arbeit an der Universität Frankfurt/Main

Beruflicher Werdegang

• Ausbildung zum Maschinenschlosser bei der Fa. RENK AG in Augsburg
• Facharbeiter als Reparaturschlosser bei der Fa. RENK
• Volontär der IG Metall in Augsburg
• Akademie der Arbeit an der Universität in Frankfurt/Main
• Fachsekretär bei der IG Metall Amberg
• 2. Bevollmächtigter der IG Metall Amberg
• 1. Bevollmächtigter der IG Metall Amberg
Andrea Elsner

Andrea Elsner,
Arbeitnehmervertreter

AR-Mitglied seit 20.05.2015,
Gewählt bis zur Hauptversammlung 2020
Wohnort: Ebermannsdorf
Beruf: Industriekauffrau
Geburtsjahr: 1979
Nationalität: deutsch
Familienstand: ledig, 2 Kinder

Mitglied in folgenden Ausschüssen des Aufsichtsrats: Prüfungsausschuss

Mitgliedschaft in gesetzlich zu bildenden Aufsichtsräten und in vergleichbaren in- und ausländischen Kontrollgremien: keine weiteren Mandate

Ausbildung / Akademischer Werdegang

1991 bis 1995 Dr.-Johanna-Decker-Realschule, Amberg
1995 bis 1997 Fachoberschule, Amberg
1997 bis 2000 Ausbildung zur Industriekauffrau, Grammer AG

Beruflicher Werdegang

2000 bis 2001 Vertriebsinnendienst Seating Systems, Grammer AG, Haselmühl
2001 bis 2007 Vertriebsinnendienst Automotive, Grammer AG, Immenstetten
ab 2007 freigestellte Betriebsrätin, Grammer AG
Tanja Fondel, M.A.

Tanja Fondel, M.A.,
Arbeitnehmervertreter

AR-Mitglied seit 08.02.2014,
Gewählt bis zur Hauptversammlung 2020
Wohnort: Frankfurt am Main
Beruf: Gewerkschaftssekretärin, IG Metall Vorstand
Geburtsjahr: 1976
Nationalität: deutsch
Familienstand: ledig

Mitglied in folgenden Ausschüssen des Aufsichtsrats: -

Mitgliedschaft in gesetzlich zu bildenden Aufsichtsräten und in vergleichbaren in- und ausländischen Kontrollgremien: keine weiteren Mandate

Ausbildung / Akademischer Werdegang

Studium der Politikwissenschaft und der Deutschen Literaturwissenschaft an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität, Frankfurt am Main

Beruflicher Werdegang

seit 2007politische Sekretärin der IG Metall Bezirksleitung Bayern, München
ab 2009 im Funktionsbereich Betriebs- und Branchenpolitik, IG Metall Vorstand, Frankfurt am Main
Dipl.-Betriebswirt (FH) Wolfram Hatz

Dipl.-Betriebswirt (FH) Wolfram Hatz,
Anteilseignervertreter

AR-Mitglied seit 30.06.2000,
Gewählt bis zur Hauptversammlung 2020
Wohnort: Ruhstorf a. d. Rott
Beruf: Gesellschafter und Beiratsvorsitzender der Motorenfabrik Hatz GmbH & Co. KG (ab 01.11.2016)
Geburtsjahr: 1961
Nationalität: deutsch
Familienstand: verheiratet, 3 Kinder

Mitglied in folgenden Ausschüssen des Aufsichtsrats: Nominierungsausschuss
Prüfungsausschuss

Mitgliedschaft in gesetzlich zu bildenden Aufsichtsräten und in vergleichbaren in- und ausländischen Kontrollgremien: Mitglied des Beirats der Commerzbank AG, Frankfurt am Main

Ausbildung / Akademischer Werdegang

bis 1978 Gymnasium Metten
1978 bis 1980 Fachoberschule Passau
1981 bis 1985 Fachhochschule Landshut (Dipl.-Betriebswirt FH)

Beruflicher Werdegang

1985 bis 1989Risk Management Kredit, Dresdner Bank, München
1989 bis 1990 Geschäftsleitungsassistent, Fa. Hurth, München
1990 bis 1995Personalleitung, Motorenfabrik Motorenfabrik Hatz GmbH & Co. KG, Ruhstorf a. d. Rott
seit 1996Geschäftsführender Gesellschafter, Motorenfabrik Hatz GmbH & Co. KG sowie Hatz Holding GmbH, Ruhstorf a. d. Rott
TMartin Heiß

Martin Heiß,
Arbeitnehmervertreter

AR-Mitglied seit 20.05.2015,
Gewählt bis zur Hauptversammlung 2020
Wohnort: Sulzbach-Rosenberg
Beruf: Datenverarbeitungskaufmann
Geburtsjahr: 1971
Nationalität: deutsch
Familienstand: verheiratet, drei Kinder

Mitglied in folgenden Ausschüssen des Aufsichtsrats: Prüfungsausschuss

Mitgliedschaft in gesetzlich zu bildenden Aufsichtsräten und in vergleichbaren in- und ausländischen Kontrollgremien: keine weiteren Mandate

Ausbildung / Akademischer Werdegang

1990 Abitur am HCA-Gymnasium Sulzbach-Rosenberg
1991 bis 1993 Informatikstudium, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen
1993 bis 1995 Ausbildung zum Datenverarbeitungskaufmann

Beruflicher Werdegang

1995 bis 2003 Systemprogrammierer bei der NMH Stahlwerke GmbH in Sulzbach-Rosenberg
2003 bis heute Spezialist für SAP und Dokumentenmanagement in der Konzerninformatik der Grammer AG
Lic. oec. HSG Ingrid Hunger

Lic. oec. HSG Ingrid Hunger,
Anteilseignervertreter

AR-Mitglied seit 22.08.2011,
Gewählt bis zur Hauptversammlung 2020
Wohnort: Lohr am Main
Beruf: Vorsitzende der Geschäftsführung der Walter Hunger GmbH & Co. KG und Mehrheitsgesellschafterin der Hunger Hydraulik Gruppe, Lohr am Main
Geburtsjahr: 1952
Nationalität: deutsch
Familienstand: ledig

Mitglied in folgenden Ausschüssen des Aufsichtsrats: -

Mitgliedschaft in gesetzlich zu bildenden Aufsichtsräten und in vergleichbaren in- und ausländischen Kontrollgremien: keine weiteren Mandate

Ausbildung / Akademischer Werdegang

1967 bis 1975 Ausbildung zum Maschinenschlosser und Industriekaufmann
1975 bis 1979 Studium Betriebswirtschaft HSG St. Gallen

Beruflicher Werdegang

1979 bis 1981 Assistentin der Geschäftsleitung, Robert Bosch GmbH, Berlin
1981 bis 2008 Stellvertreterin des geschäftsführenden Gesellschafters der Walter Hunger KG, Hydraulikzylinderwerk, Lohr/Main, Kaufmännische Leitung des Finanz-, Rechnungs- und Personalwesens sowie EDV und Organisation Einzelprokuristin
seit 2009 Sprecherin der Geschäftsführung, Walter Hunger GmbH & Co. KG, Hydraulikzylinderwerk, Lohr/Main
seit 1982
parallel
hierzu:
Geschäftsführende Mehrheitsgesellschafterin bei weiteren Firmen der HUNGER-Gruppe
Dipl.-Betriebswirt (FH) Harald Jung

Dipl.-Betriebswirt (FH) Harald Jung,
Arbeitnehmervertreter

AR-Mitglied seit 22.12.2011,
Gewählt bis zur Hauptversammlung 2020
Wohnort: Nabburg
Beruf: Vice President Division Controlling Consoles & Armrests, GRAMMER AG
Geburtsjahr: 1970
Nationalität: deutsch
Familienstand: verheiratet

Mitglied in folgenden Ausschüssen des Aufsichtsrats:-

Mitgliedschaft in gesetzlich zu bildenden Aufsichtsräten und in vergleichbaren in- und ausländischen Kontrollgremien: keine weiteren Mandate

Ausbildung / Akademischer Werdegang

1987 Staatliche Realschule Nabburg (Mittlere Reife)
1987 bis 1990 Ausbildung zum Bankkaufmann
1990 bis 1991 Fachoberschule Schwandorf (Fachhochschulreife)
1991 bis 1992 Grundwehrdienst
1992 bis 1996 Fachhochschule Regensburg (Dipl. Betriebswirt (FH))

Beruflicher Werdegang

1997 Controller (Neuwagen), Ernst Willner GmbH & Co. KG (Opel-Vertragshändler), Ingolstadt
1997 bis 1999 Controller, INOTECH Kunststofftechnik GmbH, Nabburg
2000 bis 2005 Controller, Faurecia Autositze GmbH & Co. KG, Neuburg/Donau ab 2002 als Leiter Controlling
2005 bis 2009 Business Unit Controller (Truck) / F&E-Controlling, GRAMMER AG
2010 PMS Controller (Truck), GRAMMER AG
ab 2011 Division Controller (Consoles), GRAMMER AG
Prof. Dr.-Ing. Birgit Vogel-Heuser

Prof. Dr.-Ing. Birgit Vogel-Heuser,
Anteilseignervertreter

AR-Mitglied seit 26.07.2017,
Gewählt bis zur Hauptversammlung 2020
Wohnort: Garching
Beruf: Elektroingenieur, Professor
Geburtsjahr: 1961
Nationalität: deutsch
Familienstand: verheiratet

Mitglied in folgenden Ausschüssen des Aufsichtsrats:
-

Mitgliedschaft in gesetzlich zu bildenden Aufsichtsräten und in vergleichbaren in- und ausländischen Kontrollgremien: Seit April 2016 Aufsichtsrat der SMS group und der SMS Holding. Seit Mai 2018 Aufsichtsrat der HAWE Hydraulik SE.

Ausbildung / Akademischer Werdegang

1982 bis 1987 Studium mit Abschluss Dipl.-Ing. der Fakultät Elektrotechnik der Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen
1987 bis 1991 Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Promotion zum Dr.-Ing. der Fakultät Maschinenwesen der RWTH Aachen
Beruflicher Werdegang
1991 bis 1996 Abteilungsleitung G. Siepelkamp Maschinen- und Anlagenbau GmbH
1996 bis 2000 spanHauptabteilngsleitung bzw. technische Geschäftsführung ATR Industrie-Elektronik GmbH
1996 bis 1998 Professorin und Leitung des Lehrgebiets für Automatisierungstechnik im Fachbereich Elektrotechnik der Fernuniversität Hagen
2000 Phoenix Contact GmbH & Co. KG, Spartenleitung Interface
2000 bis 2006 Professorin und Leitung des Lehrstuhls für Automatisierungstechnik/Prozessinformatik, Fachbereich Elektrotechnik, Informationstechnik und Medientechnik, Bergische Universität Wuppertal 2006 bis 2009 Professorin und Leitung des Fachgebiets für Eingebettete Systeme, Fachbereich Elektrotechnik / Informatik, Universität Kassel
seit 2009 Ordinaria Lehrstuhl Automatisierung und Informationssysteme, Fakultät Maschinenwesen, Technische Universität Müchen
Dr. Peter Merten

Dr. Peter Merten,
Anteilseignervertreter

AR-Mitglied seit 22.12.2011,
Gewählt bis zur Hauptversammlung 2020
Wohnort: Herrsching
Beruf: Mitglied des Vorstands der Rheinmetall Automotive AG (ehemals KSPG AG), Neckarsulm
Geburtsjahr: 1954
Nationalität: deutsch
Familienstand: verwitwet

Mitgliedschaft in gesetzlich zu bildenden Aufsichtsräten und in vergleichbaren in- und ausländischen Kontrollgremien: Mitglied des Beirats der Deutsche Bank AG, Mannheim
Mitglied des Beirats der KAMAX Holding GmbH & Co. KG, Homberg (Ohm)

Ausbildung / Akademischer Werdegang

1975 bis 1979 Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Mannheim (Abschluss Dipl.-Kaufmann)
1979 bis 1985 Assistenz und Promotion zum Doktor der Wirtschaftswissenschaften (Dr. rer pol) an der Universität Mannheim
1985 bis 1986 Gastprofessor an der Alfred P. Sloan School of Management 
des Massachusetts Institute of Technology, Cambridge (Mass.)

Beruflicher Werdegang

1986 bis 1994 Tätigkeit bei Mercedes Benz AG und Daimler Benz AG
letzte Funktion: Leiter Konzerncontrolling/Konzernberichterstattung Daimler Benz AG in Stuttgart
1994 bis 2000 Kaufmännischer Geschäftsführer, Dornier Medizintechnik GmbH, ab 1996 unter dem neuen Shareholder Singapore Technologies in Weßling
2000 bis 2002 Tätigkeit für Rheinmetall AG als Vorsitzender der Geschäftsführung der Henschel GmbH und stellvertr. Vorsitzender der Geschäftsführung der KUKA Wehrtechnik GmbH in Kiel
2002 bis jetzt Vorstand Finanzen/Controlling, IT, KSPG AG in Neckarsulm
Lars Roder

Lars Roder,
Arbeitnerhmervertreter

AR-Mitglied seit 17.09.2014,
Gewählt bis zur Hauptversammlung 2020
Wohnort: Fensterbach
Beruf: Maschinenbautechniker
Geburtsjahr: 1967
Nationalität: deutsch
Familienstand: verheiratet

Mitglied in folgenden Ausschüssen des Aufsichtsrats: Ständiger Ausschuss
Strategieausschuss

Mitgliedschaft in gesetzlich zu bildenden Aufsichtsräten und in vergleichbaren in- und ausländischen Kontrollgremien: Keine weiteren Mandate

Ausbildung / Akademischer Werdegang

1977 bis 1982 Hauptschule Kümmersbruck; Qualifizierender Hauptschulabschluss
1982 bis 1985 Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann, Fa. Coop Glückauf, Amberg; IHK Prüfung: Verkäufer
1990 bis 1992 Umschulung zum Industriemechaniker Fachrichtung Betriebstechnik, GRAMMER AG
2000 bis 2004 nebenberuflich: Fachabitur und Staatlich geprüfter Techniker Fachrichtung Maschinenbau, bfz Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft gGmbH, Amberg

Beruflicher Werdegang

1985 bis 1989 Schlosserei, GRAMMER Sitzsysteme GmbH
1990 bis 2000 Vorfertigung/Endmontage, GRAMMER AG
2000 bis 2014 Industrial Engineering, GRAMMER AG/GRAMMER Technical Components GmbH
ab April 2014 freigestellter Betriebsrat (Vorsitzender), GRAMMER AG
Dr. Bernhard Wankerl

Dr. Bernhard Wankerl,
Anteilseignervertreter

AR-Mitglied seit 04.11.2003,
Gewählt bis zur Hauptversammlung 2020
Wohnort: Bodenwöhr
Beruf: Rechtsanwalt, Rechtsanwaltskanzlei Dr. Wankerl und Kollegen, Schwandorf
Geburtsjahr: 1959
Nationalität: deutsch
Familienstand: verheiratet

Mitglied in folgenden Ausschüssen des Aufsichtsrats: Nominierungsausschuss
Ständiger Ausschuss
Strategieausschuss

Mitgliedschaft in gesetzlich zu bildenden Aufsichtsräten und in vergleichbaren in- und ausländischen Kontrollgremien: Keine weiteren Mandate

Ausbildung / Akademischer Werdegang

1979 bis 1984 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Regensburg
1986 Promotion zum Dr. jur.
1987 Zweite Juristische Staatsprüfung in Bayern

Beruflicher Werdegang

seit 1988 selbständiger Rechtsanwalt in Schwandorf
seit 1995 Mitglied in Aufsichtsräten verschiedener Branchen
seit 2008 Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht