eins zwei Primo E2 drei vier Primo E2 fuenf sechs Primo E2 sieben acht Primo E2 neun zehn Primo E2

Unternehmensführung im Einklang mit Gesetz und Kodex

GRAMMER bekennt sich zu einer verantwortungsvollen und auf die Steigerung des Unternehmenswerts ausgerichteten Geschäftspolitik und begrüßt deshalb den Deutschen Corporate Governance Kodex.

Er wurde auf Initiative der Bundesregierung von einer unabhängigen Kommission verfasst und trat im Jahre 2002 in Kraft.

 

Mit dem Kodex sollen die in Deutschland geltenden Regeln für Unternehmensleitung und –überwachung für nationale wie internationale Investoren transparent gemacht werden. Der Kodex stellt gesetzliche Vorschriften dar und beinhaltet national und international anerkannte Standards zur guten und verantwortungsvollen Leitung sowie Überwachung börsennotierter Gesellschaften. Im Einzelnen verdeutlicht er die Rechte der Aktionäre sowie die Aufgaben und das Zusammenwirken von Vorstand und Aufsichtsrat. Außerdem enthält er Vorschriften zu Transparenz, Rechnungslegung und Abschlussprüfung. So will der Kodex das Vertrauen der nationalen und internationalen Anleger, der Kunden, Mitarbeiter und der breiten Öffentlichkeit in die Corporate Governance fördern.

 

 

Weiter zu den Entsprechenserklärungen

Corporate Governance Bericht und Erklärung zur Unternehmensführung nach § 289 a HGB