Markteinführung Nfz-Sitz Roadtiger in China: Grammer baut weltweite Präsenz im Aftermarket aus

  • Nächster Schritt der Wachstumsstrategie von Grammer auf dem weltgrößten Nutzfahrzeugmarkt  
  • Lkw-Nachrüstsitz Roadtiger jetzt über chinesisches Vertriebsnetzwerk erhältlich 
  • Anziehungspunkt „Truck Driver Health Weeks“: Gefragte Event-Serie mit attraktiven Informations- und Gesundheitsangeboten für Fahrer  



Grammer AG, 17. März 2022 – Im Jahr des Tigers bringt Grammer den Roadtiger auf den chinesischen Markt: Mit der Einführung seines Premium-Fahrersitzes zur Nachrüstung in Lkw macht Grammer einen weiteren wichtigen Schritt zum Wachstum in China und baut seine weltweite Präsenz auf dem Nutzfahrzeug-Aftermarket weiter aus. 


Für den Serieneinsatz in zahlreichen Lkw-Modellplattformen produziert Grammer bereits hochwertige Nutzfahrzeugsitze in China. Jetzt bedient das Unternehmen auch über den chinesischen Nachrüstmarkt die kontinuierlich steigende Nachfrage nach hochwertigen, ergonomischen Lkw-Fahrersitzen: „Wir erleben bei unseren Veranstaltungen ein überwältigendes Interesse an unserem Produkt“, sagt Dr. Andreas Diehl, President Division Commercial Vehicles bei der Grammer AG. „Der direkte Kontakt mit den Nutzern, das hohe Bedürfnis an Information und der Wunsch nach einem Arbeitsplatz, der ermüdungsfreies und konzentriertes Fahren ermöglicht – das sind unschätzbare Rückmeldungen, die in unser Portfolio einfließen und unsere Position als Innovationsführer unterstreichen. Damit leisten wir auch einen Beitrag zur Gesunderhaltung, zu besseren Arbeitsbedingungen und mehr Sicherheit im chinesischen Gütertransport.“ 


Events im Zeichen von direktem Austausch und Information
Bereits 2021 hat Grammer mit den „Truck Driver Health Weeks“ eine Event-Serie gestartet, die das Thema Fahrergesundheit in den Mittelpunkt stellt: In den großen Logistik- und Service-Zentren des Landes ist ein Grammer Team eine Woche lang mit seinen Sitzen und einem umfassenden Rahmenprogramm vor Ort. Fahrerinnen und Fahrer können ausführlich probesitzen, sich Bedienung, Komfort-Features und Technik der Produkte erklären lassen, an einem Gesundheits-Check teilnehmen sowie Informationsveranstaltungen zu Sitzeinstellung, ergonomisch richtigem Sitzen, Tipps für Pausenübungen etc. besuchen. Auch mit den Betreibern der Service-Stationen steht das Grammer-Team in engem Dialog, um Vertriebskanäle und Instandhaltungsangebote zu optimieren sowie zusätzliche Formen der Zusammenarbeit auszuloten. 


Roadtiger für China 
Der jetzt in China zur Nachrüstung erhältliche Fahrersitz Roadtiger basiert auf der erfolgreichen Grammer-Baureihe MSG 115, die sich durch exzellenten Komfort und beste Ergonomie auszeichnet. Der luftgefederte Sitz bietet in der Top-Ausstattung zahlreiche intuitiv einstellbare Features wie einstellbare Schulter- und Seitenwangenunterstützung, einstellbare Dämpfungscharakteristik, pneumatische Lordosestütze, Sitzklimatisierung, Heizung und vieles mehr. 


Zusätzlich würdigt Grammer das chinesische Jahr des Tigers mit einer Sonderversion seines Lkw-Seriensitzes MSG 90.6 – mit leuchtend rotem Sitzbezug und schwarz oder weiß eingesticktem Tigerkopf auf der Kopfstütze. 


Unternehmensprofil 
Die Grammer AG mit Sitz in Ursensollen ist in zwei Geschäftsfeldern aktiv: Für die globale Automobilindustrie entwickelt und produziert Grammer hochwertige Interieur- und Bediensysteme sowie innovative thermoplastische Komponenten. Für Lkw, Bahnen, Busse und Offroad-Fahrzeuge ist Grammer Full-Service-Anbieter von Fahrer- und Passagiersitzen. Aktuell beschäftigt die Grammer AG rund 14.000 Mitarbeiter in 20 Ländern weltweit, der Umsatz lag im Jahr 2020 bei rund 1,7 Milliarden Euro. Die Grammer Aktie ist im Prime Standard notiert und wird an den Börsen München und Frankfurt sowie über das elektronische Handelssystem Xetra gehandelt.


Download Presse Information
 

KONTAKT

GRAMMER AG

Tanja Bücherl

Grammer-Allee 2
92289 Ursensollen

Tel.: +49 9621 660
E-Mail: