Aufsichtsrat der Grammer AG setzt auf Kontinuität: Amtszeiten von Jurate Keblyte und Thorsten Seehars vorzeitig verlängert

Ursensollen, 24. August 2021 – Der Aufsichtsrat der Grammer AG hat die Amtszeiten der Vorstände Thorsten Seehars (CEO) und Jurate Keblyte (CFO) vorzeitig um jeweils fünf Jahre verlängert. Diesen Beschluss fasste der Aufsichtsrat der Gesellschaft am 20. August 2021. Der neue Vorstandsvertrag von Thorsten Seehars läuft damit bis zum 31. August 2026, die Amtszeit von Jurate Keblyte wurde bis zum 30. Juni 2027 verlängert. Der Vertrag von Jens Öhlenschläger, der das Vorstandsteam in der Rolle des Technikvorstands (COO) komplettiert, wurde bereits im März diesen Jahres verlängert und läuft bis zum 31. Dezember 2026.


„Das aktuelle Vorstandsteam hat im Ausnahmejahr 2020 die strategische Neuaufstellung der GRAMMER Gruppe vollzogen und setzt den in 2019 begonnenen Kulturwandel umsichtig und konsequent fort. Mit der frühzeitigen und entschlossenen Umsetzung des Effizienzsicherungsprogramms zur weiteren Verbesserung der Kostenstruktur und zur nachhaltigen Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit wurde eine solide Basis für die operative Exzellenz und den langfristigen Unternehmenserfolg geschaffen,“ so Alfred Weber, Aufsichtsratsvorsitzender der Grammer AG, über die erfolgreiche Arbeit des Vorstands. Weber fügt hinzu: „Nachdem die Amtszeit von Jens Öhlenschläger bereits verlängert wurde, schaffen wir mit der Verlängerung der Verträge von Thorsten Seehars und Jurate Keblyte Kontinuität und stellen eine nachhaltige Ausrichtung im Vorstandsteam sicher.“


Alle drei Vorstandsverträge basieren auf dem aktuellen Vergütungssystem, das auf der diesjährigen ordentlichen Hauptversammlung der Grammer AG verabschiedet wurde und die aktuellen Standards und rechtlichen Anforderungen umsetzt.


Unternehmensprofil 
Die GRAMMER AG mit Sitz in Ursensollen ist spezialisiert auf die Entwicklung und Herstellung von Komponenten und Systemen für die Pkw-Innenausstattung sowie von gefederten Fahrer- und Passagiersitzen für On- und Offroad-Fahrzeuge. Im Bereich Automotive liefern wir Kopfstützen, Armlehnen, Mittelkonsolen, hochwertige Interieur-Komponenten und Bediensysteme sowie innovative thermoplastische Komponenten für die Automobil-Industrie an namhafte Pkw-Hersteller und an Systemlieferanten der Fahrzeugindustrie. Der Geschäftsbereich Commercial Vehicles umfasst die Geschäftsfelder Lkw- und Offroad-Sitze (Traktoren, Baumaschinen, Stapler) sowie Bahn- und Bussitze. Mit rund 14.000 Mitarbeiter:innen ist Grammer in 19 Ländern weltweit tätig. Die Grammer Aktie ist im Prime Standard notiert und wird an den Börsen München und Frankfurt sowie über das elektronische Handelssystem Xetra gehandelt.


Download Presse Information
 

KONTAKT

GRAMMER AG

Tanja Bücherl

Grammer-Allee 2
92289 Ursensollen

Tel.: +49 9621 662 113
Fax: +49 9621 6632 113

E-Mail: