eins zwei

Grammer AG gründet Joint Venture mit viertgrößtem Lkw-Hersteller in China

10.03.2016

Ad hoc Mitteilung nach § 15 WpHG
GRAMMER AG (WKN 589540, ISIN DE0005895403)


Grammer AG gründet Joint Venture mit viertgrößtem Lkw-Hersteller in China


Amberg / Fuping (China), 10. März 2016 – Die Grammer AG hat heute mit der Shaanxi Automobile Group Co. Ltd. mit Sitz in Xian, Provinz Shaanxi, China, dem viertgrößten Heavy Duty Truck Hersteller in China, einen Vertrag über die Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens für Lkw-Sitze unterzeichnet. Am neuen Joint Venture Grammer Seating (Shaanxi) in Fuping in der Provinz Shaanxi wird die Grammer AG mit 90 Prozent beteiligt sein. Die verbleibenden 10 Prozent liegen bei der Shaanxi Automobile Group Co. Ltd.

Im Rahmen des Joint Venture wird eine breite Produktpalette mechanischer und luftgefederter Sitze für Fahrer und Beifahrer lokal vor Ort gefertigt. Die Sitze sollen vor allem in die von Shaanxi hergestellten Nutzfahrzeuge eingebaut werden. Als einer der größten Lkw Hersteller in China fertigt Shaanxi pro Jahr mehr als 100.000 schwere Lkw für den lokalen Markt und für den Export in andere asiatische Länder, Afrika und Lateinamerika. Mit der neuen Produktion vor Ort im Industriepark von Fuping komplettiert Grammer seine geographische Aufstellung im Nutzfahrzeugsegment und erreicht dadurch eine räumliche Nähe zu wichtigen Kunden in China. Somit wird das neue Gemeinschaftsunternehmen die hohen Wachstumsziele von Grammer in den kommenden Jahren weiter unterstützen.

Grammer erwirtschaftet bereits heute rund 15 % seines Konzernumsatzes in China an nun insgesamt sechs Standorten im Pkw- und Nutzfahrzeugsegment.

GRAMMER AG
Der Vorstand

Download der Ad hoc Mitteilung