Veränderungen im Vorstand der Grammer AG

Uwe Wöhner übernimmt Ressort von Martin Grammer

Alois Ponnath neuer Finanzvorstand

Amberg, 6. November 2000 — Dipl.-Kfm. Martin Grammer (40), im Vorstand der Grammer AG bisher zuständig für den Produktbereich Pkw-Ausstattungen, ist zum 31.10 2000 im gegenseitigen Einvernehmen aus dem Führungsgremium des Amberger Unternehmens ausgeschieden. Er bleibt der Gruppe insbesondere durch die Wahrnehmung von Aufsichtsratsmandaten bei den Tochtergesellschaften in den USA, Mexiko und Spanien verbunden.

 

Als Nachfolger wurde Dipl.-Ing. Uwe Wöhner (41) zum Mitglied des Vorstands der Grammer AG bestellt. Wöhner, zuletzt Geschäftsführer und Arbeitsdirektor der TRW Deutschland GmbH, verfügt über langjährige Erfahrung in der Fahrzeugzulieferbranche. Bei TRW, einem weltweit tätigen Technologie- und Service-Konzern, der sich auf hochwertige Ausstattungsteile für die Automobil- und Raumfahrtindustrie spezialisiert hat, war er unter anderem für die weltweite Motorenteileproduktion sowie die europäischen Fertigungsstandorte verantwortlich.

 

Außerdem wurde Dipl.-Kfm. Alois Ponnath (42) neu in den Grammer-Vorstand berufen. Seit 1.11. ist er dort zuständig für Finanz- und Rechnungswesen, Controlling, Informationstechnologie und Organisation. Nach einer sechsjährigen Tätigkeit bei einer Münchner Großbank ist Ponnath seit 1991 bei Grammer beschäftigt, wo er unter anderem das Beteiligungscontrolling aufgebaut hat und für die Bereiche Finanzwesen und Treasury zuständig war. Zuletzt leitete er das Konzern-Finanz- und Rechnungswesen.

 

Das Führungsgremium des weltweit tätigen Herstellers von Sitzen, Sitzsystemen und Pkw-Ausstattungsteilen wurde damit wieder auf vier Mitglieder ausgebaut. Neben Wöhner und Ponnath gehören ihm der Vorstandsvorsitzende Dr. Bernd Blankenstein (62) an sowie Peter Nagel (53), der den Segmenten Fahrersitze und Passagiersitze vorsteht.

 

Ansprechpartner:

Claudia Wieland n TIK Text, Information & Kommunikation GmbH

Tel.: 0911 95 97 871, Fax: 0911 95 97 880