Leserwahl 2022 des ETM Verlags: Grammer wieder „Beste Marke“ bei Bus-Passagiersitzen

- Grammer zum vierten Mal in Folge auf Platz eins
Produkte überzeugen mit Qualität und Zuverlässigkeit


Grammer AG, 2. Juni 2022 – Grammer gewinnt erneut: Rund 6.000 Leser:innen der Zeitschriften „trans aktuell“, „Lastauto Omnibus“, „Fernfahrer“ und des Online-Portals „eurotransport.de“ sind von den Produkten des Unternehmens überzeugt. Bei der Umfrage zu den „Besten Marken 2022“ wählten sie Grammer mit 34 Prozent auf Platz eins der Kategorie „Bus-Passagiersitze“.

„Wir freuen uns sehr über diesen vierten Sieg in Folge – und darüber, dass wir gegenüber letztem Jahr nochmals um vier Prozent zulegen konnten“, sagte Timo Bauer, Vice President PMS Rail & Road, Grammer AG, anlässlich der Preisverleihung am 1. Juni 2022 in Berlin. „Rund zehn Millionen Menschen kommen täglich weltweit mit Grammer Sitzen in Berührung – ein Votum wie das der ETM-Leserwahl ist daher für uns ein starker Vertrauensbeweis. Denn hier entscheiden Anwender:innen, die unsere Produkte im Einsatz erleben und von deren Qualität und Zuverlässigkeit überzeugt sind.“ Seit fast 40 Jahren stattet Grammer als einer der führenden Anbieter auf dem europäischen Markt erfolgreich Busse, Straßenbahnen und Züge mit Fahrer- und Passagiersitzen aus.

Die Leserwahl des ETM-Verlags gilt mit ihrer regelmäßig hohen Beteiligung als anerkanntes Branchenbarometer: 2022 gaben insgesamt 5.978 Teilnehmer:innen ihr Votum ab. „Eine Auszeichnung wie diese ist eine wichtige Motivation für unser ganzes Team“, so Bauer. „Wir verstehen die nochmals gesteigerten Zustimmungswerte zudem als eine Bestätigung unserer Innovationskraft, die wir erst kürzlich wieder mit dem sehr erfolgreichen Launch unseres Ubility One Konzepts unter Beweis gestellt haben.“ Die wegweisende Grammer Produktfamilie Ubility One macht den städtischen Personentransport mit konsequentem Leichtbau, nachhaltigem Design und hohem Nutzungskomfort fit fürs 21. Jahrhundert.

Ubility One von Grammer: Mehr erfahren unter www.grammer.com\ubility

Unternehmensprofil 
Die Grammer AG mit Sitz in Ursensollen ist in zwei Geschäftsfeldern aktiv: Für die globale Automobilindustrie entwickelt und produziert Grammer hochwertige Interieur- und Bediensysteme sowie innovative thermoplastische Komponenten. Für Lkw, Bahnen, Busse und Offroad-Fahrzeuge ist Grammer Full-Service-Anbieter von Fahrer- und Passagiersitzen. Aktuell beschäftigt die Grammer AG rund 14.000 Mitarbeiter:innen in 19 Ländern weltweit, der Umsatz lag im Jahr 2021 bei rund 1,9 Milliarden Euro. Die Grammer Aktie ist im Prime Standard notiert und wird an den Börsen München und Frankfurt sowie über das elektronische Handelssystem Xetra gehandelt.

Download Presseinformation