GIE+EXPO: Grammer-Sitzlösungen auf Amerikas größter Fachmesse für Landschaftspflege

  • Messe-Highlights sind die gefederten Sitze der MSG45-Reihe und der S731 Sitzaufsatz für Fahrzeuge zur Rasenpflege
  • GIE+EXPO vom 20. bis 22. Oktober 2021 in Louisville, Kentucky, USA
  • 20.000 erwartete Besucher, 1.000 Aussteller auf rund 63.000 Quadratmetern Fläche



Grammer AG, 20. Oktober 2021 - Auf der GIE+EXPO in Louisville, Kentucky, zeigt Grammer auf zwei Messeständen im Innen- und Außenbereich seine vielseitigen Sitzlösungen für Nutzfahrzeuge im Landschaftsbau. Etwa 20.000 Besucher werden vom 20. bis 22. Oktober 2021 erwartet. Sie haben die Möglichkeit, die hochwertigen Produkte von Grammer auf Amerikas größter Fachmesse für Landschaftspflege zu sehen. Zu den Highlights an den Ständen 10070 und 6260D gehören die gefederten Sitze der MSG45-Serie und der Sitzaufsatz S731 für Fahrzeuge zur Rasenpflege.


2021 nimmt Grammer zum fünfzehnten Mal an der GIE+EXPO teil. Während der Messetage wird Louisville in Kentucky zum Treffpunkt für Händler, Einzelhändler, Distributoren, Generalunternehmer, Landschaftsgärtner und viele mehr. „Ich freue mich sehr auf die drei Tage der GIE+EXPO in Kentucky,“ sagt Dr. Andreas Diehl, President Division Commercial Vehicles bei der Grammer AG. „Seit 2007 sind wir als Aussteller mit dabei. Für uns ist die Messe eine Plattform zum Austausch mit wesentlichen Zielgruppen und damit ein guter Zugang zum Markt. Mit dem MSG45, dem S731 und unseren anderen Sitzlösungen bieten wir einige attraktive Produkte für Fahrzeuge zur Landschaftspflege – einem Markt, der in den USA sehr groß ist und daher für uns sehr wichtig.“


Hochwertige Sitzlösungen für die Landschaftspflege
Da die GIE+EXPO sowohl über einen Innen- als auch über einen Außenbereich verfügt, kann Grammer sein Sitz Know-how an den beiden Ständen 10070 und 6260D präsentieren. Eines der Highlights ist der Grammer MSG45, ein mechanisch gefederter Sitz mit niedrigem Profil, der Komfort, Sicherheit und eine lange Lebensdauer bietet. Er besitzt die Möglichkeit zur Längseinstellung sowie zur Neigungseinstellung der Rückenlehne und wurde für alle Körpergrößen und -typen konzipiert. Sicherheitsgurte und ein Anwesenheitsschalter sorgen für die Sicherheit der Fahrer:innen.


Mit dem Sitzaufsatz S731 für Fahrzeuge zur Gartenpflege zeigt Grammer ein Einstiegsprodukt, das für gefederte und ungefederte Rasenmähersitze geeignet ist. Der in verschiedenen Farben und Stilen erhältliche Aufsatz ist die ideale Wahl, um Sitze zu individualisieren. In puncto Qualität und Design steht er hochwertigen Grammer-Produkten für Landmaschinen in nichts nach. Ein stabiler Metallrahmen als Basis garantiert eine lange Lebensdauer. Besonders praktisch: Die Kissen lassen sich einfach austauschen, ohne dass der gesamte Sitz gewechselt werden muss. Zudem ist der S731 modular, so dass er sich leicht zu einem gefederten Sitz aufrüsten lässt.


Diese und andere Grammer-Produkte sind auf den Ständen 10070 und 6260D der GIE+EXPO zu finden, die vom 20. bis 22. Oktober 2021 im Kentucky Exposition Center in Louisville, Kentucky, USA, läuft.


Unternehmensprofil 
Die Grammer AG mit Sitz in Ursensollen ist in zwei Geschäftsfeldern aktiv: Für die globale Automobilindustrie entwickelt und produziert Grammer hochwertige Interieur- und Bediensysteme sowie innovative thermoplastische Komponenten. Für Lkw, Bahnen, Busse und Offroad-Fahrzeuge ist Grammer Full-Service-Anbieter von Fahrer- und Passagiersitzen. Aktuell beschäftigt die Grammer AG rund 14.000 Mitarbeiter in 20 Ländern weltweit, der Umsatz lag im Jahr 2020 bei rund 1,7 Milliarden Euro. Die Grammer Aktie ist im Prime Standard notiert und wird an den Börsen München und Frankfurt sowie über das elektronische Handelssystem Xetra gehandelt.


Download Presse Information