Grammer zeigt Produktinnovationen für den chinesischen Markt auf der Auto Shanghai 2019

-Grammer mit eigenem Stand auf der Auto Shanghai 2019 vertreten
-Vorstellung der neuesten Produktinnovationen
-Deutlicher Ausbau der Marktposition und zusätzliches Geschäftspotenzial mit innovativen Produkten für den chinesischen Markt

Shanghai, China / Amberg, Deutschland, 16. April 2019 – Auf der diesjährigen Auto Shanghai International Automobile Industry Exhibition in Shanghai lädt Grammer China seine Kunden und Geschäftspartner zu einer der wichtigsten internationalen Automobilmessen ein. Während der achttägigen Veranstaltung, die vom 18. bis 25. April 2019 stattfindet, haben die Besucher die Möglichkeit, sich über die neuesten Grammer Produktinnovationen für den Pkw-Innenraum und gefederte Sitze für Nutzfahrzeuge zu informieren.


Vorstellung der neuesten Grammer Produktinnovationen
Zu den Produkt-Highlights, die auf dem Grammer Stand auf der Auto Shanghai zu sehen sind, gehören Innenraumkomponenten aus dem gesamten Produktprogramm von Grammer für die Automobil- und Nutzfahrzeugbranche. Eine der Innovationen, die chinesischen Kunden erstmals vorgestellt wird, ist das neue Hybridglasdesign für eine in die Türverkleidung integrierte Lautsprecherabdeckung. Darüber hinaus wird eine neue Instrumententafel mit integrierter intelligenter Lüftungsklappensteuerung vorgeführt. Besonders interessiert sind Nutzfahrzeugkunden und Branchenexperten an dem neuen Konzept für einen Lkw-Fahrersitz mit vollständig elektrischer Verstellbarkeit. Erstmals präsentiert Grammer einen drehbaren „Captains Chair“ mit Sonderfunktionen für das Premium-Segment. Abgerundet wird das Produktspektrum durch eine neu entwickelte, automatisch ausziehbare Armlehne, eine Multimedia-Kopfstütze und separate Beleuchtung.

Zahlreiche Auszeichnungen für Grammer Innenraumprodukte
Grammers Innovationskraft spiegelt sich in den zahlreichen Auszeichnungen wider, die dem Unternehmen in den letzten Jahren verliehen worden sind. Ausgezeichnet wurden unter anderem die Kopfstützen für ein kompaktes Geländefahrzeug und eine Luxuslimousine, die Mittelkonsole für eine Luxuslimousine sowie verschiedene Innenraumkomponenten für Elektrofahrzeuge. So wurde für eine neue und innovative Reifenhalterung kürzlich Grammers jüngste US-Tochter Toledo Molding & Die der renommierte SPE Award verliehen.

Starke Marktposition für Grammer in China
China ist der weltweit wichtigste Wachstumstreiber in der Automobilbranche. Für Grammer ist die Auto Shanghai 2019 ein bedeutendes Forum zur Ansprache seiner Kunden im chinesischen und auch im restlichen asiatischen Automobilmarkt. Für die kommenden Jahre geht Grammer davon aus, dass insbesondere in China aufgrund der erfolgreichen breiten Produktpalette und der innovativen Produktlösungen erhebliche zusätzliche Wachstumspotenziale erschlossen werden können. Als einer der größten Automobilzulieferer Chinas mit sechs eigenen Produktionsstätten vor Ort verfügt Grammer in der Region APAC bereits über eine starke Marktposition, die kontinuierlich ausgebaut werden soll. In China entwickelt und produziert der Grammer Konzern sowohl für chinesische Autohersteller als auch für die in China montierten Fahrzeugmodelle deutscher und internationaler Premium-OEMs. Grammer ist künftig bestrebt durch globale Plattformprojekte sowohl für die Automobil- als auch für die Nutzfahrzeugindustrie seine weltweite Marktposition auszubauen.


Unternehmensprofil
Die Grammer AG mit Sitz in Amberg ist spezialisiert auf die Entwicklung und Herstellung von Komponenten und Systemen für die Pkw-Innenausstattung sowie von gefederten Fahrer- und Passagiersitzen für On- und Offroad-Fahrzeuge. Im Segment Automotive liefern wir Kopfstützen, Armlehnen, Mittelkonsolen, hochwertige Interieur-Komponenten und Bediensysteme sowie innovative thermoplastische Lösungen für die Automobil-Industrie an namhafte Pkw-Hersteller im Premiumbereich und an Systemlieferanten der Fahrzeugindustrie. Das Segment Commercial Vehicles umfasst die Geschäftsfelder Lkw- und Offroad-Sitze (Traktoren, Baumaschinen, Stapler) sowie Bahn- und Bussitze.
Mit rund 15.000 Mitarbeitern ist Grammer in 19 Ländern weltweit tätig. Die Grammer Aktie ist im Prime Standard notiert und wird an den Börsen München und Frankfurt sowie über das elektronische Handelssystem Xetra gehandelt.

 

Download Presse Information