eins zwei

Grammer stattet Lkw-Flagschiff von Mercedes-Benz aus

07.12.2011


  • Die Grammer AG stattet den neuen Actros von Mercedes-Benz serienmäßig mit hochmodernen Schwingsitzen aus
  • Weiterer Meilenstein in der Grammer Wachstumsstrategie im Bereich der Nutzfahrzeuge


Amberg, 07. Dezember 2011 – Der Automobilzulieferer und Hersteller von Sitzsystemen Grammer AG stattet die neue Generation des Premium-Lkw Actros von Mercedes-Benz mit Schwingsitzen aus. Die neue Modellreihe des Luxus-Lkw wurde komplett überarbeitet und wird seit Ende September 2011 am Standort Wörth produziert. Alle Fahrerhäuser des Actros erhalten serienmäßig die neu entwickelten Schwingsitze MSG 115 von Grammer. Dieses Projekt markiert einen wichtigen Meilenstein in der Grammer Wachstumsstrategie im Bereich der Nutzfahrzeuge und stärkt die Marktposition in Europa deutlich.

Die ergonomisch optimierten Sitzsysteme von Grammer setzen neue Standards bei individueller Verstellbarkeit, Sicherheit und Komfort. Horizontale Schwingungen und Stöße werden von der Längshorizontalfederung optimal absorbiert, der neunstufig einstellbare Dämpfer gewährleistet zusätzlichen Federungskomfort. Das aufeinander abgestimmte System aus Kopfstütze, integriertem Dreipunkt-Rückhaltegurt und Gurthöheneinstellung rundet das Thema Sicherheit ab.

Internationale Zusammenarbeit im Grammer-Konzern
Die Metallkomponenten für die Schwingsitze MSG 115 werden im deutschen Werk Haselmühl hergestellt, die Fertigung der Bezüge und Armlehnen erfolgt in den südeuropäischen Produktionsstätten des Grammer-Konzerns. Die Endmontage und Anlieferung übernimmt das tschechische Werk Tachov.   

Unternehmensprofil
Die Grammer AG, Amberg, ist spezialisiert auf die Entwicklung und Herstellung von Komponenten und Systemen für die Pkw-Innenausstattung sowie von Fahrer- und Passagiersitzen für Offroadfahrzeuge (Traktoren, Baumaschinen, Stapler), Lkw, Busse und Bahnen. Das Segment Seating Systems umfasst die Geschäftsfelder Lkw- und Offroad-Sitze sowie Bahn- und Bussitze. Im Segment Automotive liefern wir Kopfstützen, Armlehnen, Mittelkonsolen und integrierte Kindersitze an namhafte Pkw-Hersteller im Premiumbereich und an Systemlieferanten der Fahrzeugindustrie.

Mit rund 8.500 Mitarbeitern in 24 vollkonsolidierten Gesellschaften ist Grammer in 18 Ländern weltweit tätig.

Die Grammer Aktie ist im SDAX vertreten und wird an den Börsen München und Frankfurt, über das elektronische Handelssystem Xetra sowie im Freiverkehr der Börsen Stuttgart, Berlin und Hamburg gehandelt.

 

Download Pressemitteilung als PDF